WordPress Wartungsvertrag

Unser WordPress Wartungsvertrag für Ihre Webseite

WP Security

Wir schützen Ihre Website vor Malware und anderen virtuellen Bedrohungen. Aktiv prüfen wir täglich ob Schadsoftware auf Ihrer Website ist. Auch sogenannte Blacklisten werden täglich überwacht, um Ihre Website vor einem Ausfall zu schützen

WP Backups

Tägliche Backups gehören bei unserer WordPress Wartung selbstverständlich dazu. Diese werden Datenschutzkonform auf Servern innerhalb der EU verschlüsselt gespeichert. Ihre Daten sind so sicher, da sie extern gespeichert werden

WP Updates

Durch regelmäßige Updates halten wir Ihre WordPress Webseite sicher. Updates werden 1x pro Monat installiert. Kritische Sicherheitsupdates, sobald uns diese bekannt werden. Hierbei prüfen wir, ob die installierten Updates die Optik oder Funktion Ihrer Website stören.

WP Performance

Mit unserem Performance Monitoring überwachen wir die Verfügbarkeit und Geschwindigkeit Ihrer Website. Auf diese Weise können wir Sie bei Ausfällen schnell benachrichtigen. Wiederkehrende Lastspitzen werden ermittelt & gemeinsam mit Ihnen eine Lösung gefunden

SEO-Keyword-Monitoring

Wir überwachen und dokumentieren die Entwicklung der Suchergebnisse der für Sie wichtigen Keywords bei Google. Dadurch haben Sie die Möglichkeit auf Veränderungen schnell zu reagieren. Verpassen Sie keine negative Entwicklung - halten Sie Ihr Business sicher!

WP Support

Wenn Sie persönliche Hilfe bei einem Problem mit Ihrer WordPress Homepage benötigen, steht Ihnen unser professioneller WordPress Support telefonisch und per Mail zur Verfügung. Je nach WordPress Wartungspaket mit reduziertem Stundensatz.

Verschiedene Pakete je nach Anforderungen

Es ist schierig pauschale Angebote für die Wartung von WordPress Webseiten zu machen. Der Preis richtet sich danach, wieviele Plugins installiert wurden. Wurden auch eigene Plugins oder Themes entwickelt? Wie Groß ist die WordPress Webseite insgesamt? Ist ein Onlineshop wie zum Beispiel WooCommerce integriert? Diese Fragen müssen Sie uns nicht alle beantworten. Wir schauen gerne selber nach und erstellen Ihnen gerne ein individuelles unverbindliches Angebot. Füllen Sie einfach dieses Formular aus. Wir melden uns innerhalb der nächsten 48 Std. bei Ihnen.

Fragen zu unseren Wartungsvertägen

Wir erstellen mindestens einmal am Tag ein Backup der Webseite. Bei Onlineshops, Communitys oder Webseiten, bei denen viele Daten täglich aktualisiert oder erstellt werden können Backups sogar alle 30 Minuten erstellt werden. 

Bei den von uns erstellten Backups werden alle Dateien und die Datenbank verschlüsselt auf unserer Infrastruktur gesichert. Der Speicherplatz Ihres Webhostingpakets wird dadurch nicht verbraucht. Dies hat zudem den Vorteil, das im Fall einer Infektion Ihrer Webseite oder eines Hardwaredefekts Ihres Webhosters, Ihre Daten von uns auf beliebiger Hardware wiederhergestellt werden können. Ihre Webseite kann so bei einem Ausfall innerhalb weniger Minuten wieder online sein. Um den Speicherplatz vorzuhalten, arbeiten wir mit anderen großen Dienstleistern zusammen. Hierbei wird auf Datenschutz und Einhaltung der DSGVO viel Wert gelegt. Die Daten werden innerhalb der EU gespeichert.

Wir Updaten Ihre Webseite mindestens einmal pro Woche. Hierbei werden alle zur Verfügung stehenden Updates von WordPress, Themes und Plugins installiert, wenn durch die Installation kein Problem entsteht. Bei Premium Themes und Plugins ist es wichtig, das Sie ggf. die Lizenzen immer verlängern. Wir weisen Sie in diesem Fall jedoch auf nötige Verlängerungen hin. Vor den Updates werden Backups des Systems gemacht. Nach dem Update wird geprüft ob Ihre Webseite noch funktioniert.

Sicherheitsupdates werden umgehend installiert. Sobald Sie zur Verfügung stehen kümmern wir uns um die Installation. Das Vorgehen ist hier das Gleiche wie bei der Installation von normalen Updates innerhalb des WordPress Wartungsvertrages.

Wenn wir mit der Wartung Ihres Systems beginnen untersuchen wir es erstmal auf grundlegende bekannte Sicherheitslücken und schließen diese. Das Absichern der WP-Config, sowie das Einrichten von passenden Berechtigungen gehört genauso dazu wie das Installieren und einrichten von Monitoring und Backupsoftware, die uns hilft immer zu wissen, was gerade in Ihrer WordPress Installation abgeht.

Klar! Transparenz ist uns wichtig. Sie erhalten einmal im Monat eine übersicht per Mail. In dieser Übersicht sehen Sie, wer was wann gemacht hat. Unter anderem finden Sie dort auch eine Übersicht an erstellten Backups, sowie den Update verlauf der installierten Plugins und Themes für den jeweiligen Monat.

Scroll to Top