WordPress Update installieren lassen.

WordPress Update 4.9.6 oder das DSGVO Update

Mit diesem Datenschutzupdate rüstet sich WordPress für die ab dem 25.05.2018 in Kraft tretende DSGVO die ab diesem Datum den Datenschutz in der EU regelt. Alle Betreiber von Webseiten haben sich an die neuen Regeln zu halten. WordPress erleichtert es jetzt von Haus aus diese Regeln befolgen zu können.

Die Verordnung sorgt unter anderem dafür, dass transparent darüber informiert werden muss, welche personenbezogenen Daten zu welchem Zweck gesammelt und eventuell mit welchen Dritten geteilt werden. In einigen Fällen muss vor der Verarbeitung der Daten die Einwilligung der betreffenden Person eingeholt werden, bevor die Verarbeitung beginnen darf. 

Der Nutzer bekommt Zusätzlich ein Recht darauf, personenbezogene Daten anonymisieren oder löschen zu lassen. Außerdem kann er einen Export über seine über Ihn gespeicherten Daten verlangen. Mit WordPress 4.9.6 stehen Websitebetreibern nun passende Werkzeuge und Funktionen zur Verfügung, um diese Auflagen schnell erfüllen zu können.

Bei unseren Kunden die das WordPress Premium Hosting Paket gebucht haben, ist dieses Update heute installiert worden.

Sie benötigen Hilfe beim Update Ihrer WordPress Installation? Schauen Sie sich unseren Update Service  für WordPress Webseiten an.