Kostenloses Marketing für Ferienwohnungen in Corona Zeiten

Kostenloses Marketing für Ferienwohnungen in Corona Zeiten

Auch wenn viele Ferienwohnungsbesitzer wie Du vielleicht in Krisenzeiten kein Geld für Marketingmaßnahmen übrig haben, so gibt es doch eine Reihe von kostenlosen Möglichkeiten, die Du sofort umsetzen kannst. Welche das sind, erfährst Du hier.

Social-Media-Marketing

Social-Media-Kanäle gehören zur Kundengewinnung mittlerweile dazu. Für Dich als Ferienwohnungsbesitzer sind hierbei Facebook und Instagram am relevantesten. Auf diesen Plattformen solltest Du regelmäßig Beiträge posten und mit Deinen „Followern“ interagieren. Das Ziel hierbei ist es, auf Deine Ferienwohnung aufmerksam zu machen und Deine Follower zu Gästen umzuwandeln.

Kostenloses Marketing in Facebook-Gruppen

Bei Facebook kannst Du Neukunden nicht nur über Deine eigene Gruppe oder Dein eigenes Profil gewinnen. Auch die aktive Teilnahme in anderen Gruppen zum Thema Ferienwohnung kann Dir neue Gäste bringen. So wird in manchen Gruppen aktiv nach Unterkünften gesucht. Sofern ein Interessent eine Unterkunft in Deiner Nähe sucht, könntest Du diesen direkt auf Deine Ferienwohnung aufmerksam machen. Diese Form der Gästegewinnung ist zwar mit einem zeitlichen Aufwand verbunden, dafür allerdings kostenlos.

E-Bay Kleinanzeigen

Eine kostenlose Plattform mit hoher Reichweite und niedrigem Aufwand bietet e-Bay Kleinanzeigen. Hier kannst Du Deine Ferienwohnung einmalig kostenlos eintragen und hast danach keinen Pflegeaufwand mehr. Alle 60 Tage kannst Du Deine Anzeige kostenlos verlängern lassen.

Newsletterwerbung

Eine gute Form der Kundenbindung bietet die Newsletterwerbung. Deine Stammkunden und Interessenten bieten dir hierbei ihre E-Mail-Adresse an. Im Gegenzug werden Sie von dir über deine Angebote und Neuigkeiten informiert. Die Adressen können von dir vor Ort oder mithilfe eines Eintragungsformulars auf deiner eigenen Webseite eingesammelt werden.

Kostenlose Ferienwohnungsportale

Nicht alle Ferienwohnungsportale kosten Geld. Es gibt auch einige Anbieter am Markt die nur nach erfolgreicher Buchung eine Vermittlungsprovision verlangen. Bei solchen Portalen solltest Du Dich eintragen. Diese Eintragung bringt Dir nicht nur eine höhere Sichtbarkeit, sondern auch wertvolle Backlinks für Deine eigene Homepage.

Kooperation mit anderen Vermietern

Im ersten Moment hört sich die Zusammenarbeit mit der Konkurrenz falsch an. Doch vielleicht bieten andere Ferienwohnungsbesitzer aus Deiner Region einige Extras, die Du nicht hast wie einen barrierefreien Zugang. Und mit solchen Vermietern solltest Du eine Kooperation eingehen. Gäste, die Du nicht bedienen kannst, leitest Du dann einfach zu Deinen Kooperationspartnern weiter. Ebenso leiten diese Dir auch Gäste weiter, die sie nicht bedienen können oder in dem Falle, dass sie ausgebucht sind.

Google Bewertungen

Zur guten Auffindbarkeit in der Suchmaschine gehört ein Google Business Profil einfach dazu. Dieses sollte von dir nicht nur ausführlich gestaltet, sondern auch gepflegt werden. Doch nicht nur die Auffindbarkeit ist bei Google relevant. Auch positive Kundenbewertungen helfen deinen Interessenten bei der Entscheidung und steigern die Buchungsrate. Aus diesem Grund solltest Du dafür sorgen, möglichst viele Bewertungen von deinen Gästen zu erhalten.

Fazit zu kostenloses Marketing für Ferienwohnungen

Auch in Krisenzeiten gibt es viele kostenlose Marketingmaßnahmen die Du sofort umsetzten kannst, um Deine Ferienwohnung in die Sichtbarkeit zu bringen. Falls Du Fragen dazu haben solltest oder Hilfe bei Deinem Marketing benötigst, so helfen wir von JP-Networks Dir gerne weiter.

×

Inhaltsübersicht dieser Seite

Scroll to Top