Firefox sperrt Google Analytics automatisch aus 2

Firefox sperrt Google Analytics automatisch aus

Google muss in Zukunft draußen bleiben. Firefox Nutzer werden mit der aktuellen Firefox Version V67.0.1 nicht mehr von Google Analytics erfasst. So können wir es zur Zeit auf den von uns betreuten Webseiten beobachten. In einem Test mit dem Firefox Browser auf verschiedenen Engeräten und unterschiedlichen Betriebssystemen konnten wir dieses Verhalten bestätigen. Auf den Webseiten mit denen wir getestet haben, konnte keiner unserer Besuche in Google Analytics Dashboard nachverfolgt werden.

Das Firefox Update aus der Sicht der Nutzer

Aus der Sicht der Nutzer ist dieses Update ein weiterer Schritt wieder einigermaßen anonym im Netz zu Surfen. Google kann keine Übergreifenden Profile erstellen und auch Werbetreibende haben nicht mehr so einfach die Möglichkeit, meine Persönlichkeit in Form von Zahlen in Datenbanken zu erfassen. Ich persönlich finde dieses Update einen Schritt in die richtige Richtung.

Das Firfox Update aus der Sicht von Webseitenbetreibern

Als Webseitenbetreiber möchte man gerne wissen, wie viele Besucher die eigene Webseite hat, woher diese kommen und was sie auf der Webseite alles so machen. Auf diese Weise kann man das Angebot immer besser an die eigene Zielgruppe anpassen. Doch wie soll das jetzt funktionieren, wenn man einen Großteil der Besucher nicht mehr mit Google Analytics erfassen kann?

Die Antwort darauf ist simpel. Sie benötigen ein eigenes Werkzeug. Das hört sich erstmal kompliziert an. Kompliziert ist meistens teuer. In diesem Fall gibt es gute Nachrichten. Die Lösung des Problems lautet Matomo (ehemals Piwik).

Was ist Matomo?

Matomo ist wie Google Analytics ein Werkzeug zum Messen des Nutzerverhaltens auf Webseiten. Es ist kostenfrei erhältlich und kann einfach selbst gehostet werden. Kunden von JP-Networks haben jederzeit die Möglichkeit kostenfrei Ihre Webseite mit Matomo analytics ausstatten zu lassen. Die Installation läuft auf den Servern von JP-Networks, genau wie Ihre Webseiten auch. Die Daten stehen nur Ihnen zur Verfügung. Wenn Sie Ihre Webseite gerne zusätzlich mit Matomo tracken wollen oder Google Analytics durch Matomo ersetzen möchten, senden Sie uns bitte eine Nachricht an support@jp-networks.de oder rufen Sie einfach an.

Scroll to Top